Militärdienst im Notfallmanagement des Bundes

Der Stab BR NAZ sucht laufend Militärdienstpflichtige aller Grade aus folgenden Berufsfeldern oder Studienrichtungen

  • Kartographen, Geographen, Umweltwissenschafter
  • Kenntnisse in den Bereichen Aufsicht, Kernkraftwerke, Physik, Strahlenschutz
  • Kenntnisse im Umgang mit biologischen, chemischen und Naturgefahren
  • Kenntnisse im Bereich Verkehrsmanagement (Schiene, Strasse, Luft), Energie (Strom- und Gasversorgung), Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Informatiker, Grafiker
  • Kommunikationsfachleute,
  • Radiojournalisten/ -techniker
  • Social Media Fachleute

Der Stab BR NAZ bietet die Möglichkeit, die eigenen zivilen Kenntnisse in einem spannenden Bereich des Notfall- und Krisenmanagements anzuwenden. Er besteht aus motivierten und gut ausgebildeten Spezialisten aus diversen Fachbereichen.

Innerhalb des Stabes werden Kenntnisse im Bereich Stabsarbeit, Radioaktivität, Lagebeurteilung, Szenarienbildung, Ereigniskommunikation und Notfallmanagement geschult. Im Stab wird interdisziplinär zusammengearbeitet mit Spezialisten aus anderen Bereichen. Mehrmals jährlich werden übungen durchgeführt.

Voraussetzungen
Um Dienst im Stab BR NAZ leisten zu können, sollten folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • Noch mindestens 3 Jahre Dienstzeit
  • Noch mindestens 60 Diensttage
  • Studium in den genannten Fachbereichen ab 5. Semester (Uni oder Fachhochschule)
  • Vorkenntnisse oder Interesse in den genannten Fachbereichen
  • Hohe Motivation, selbständiges Arbeiten, integere Persönlichkeit

Bewerbungen
Interessierte wenden sich mit einem Kurzlebenslauf direkt an mil@naz.ch. Zusätzlich zu den üblichen Angaben sind unbedingt anzugeben:

  • gegenwärtige militärische Einteilung und Rang
  • Anzahl verbleibende Diensttage
  • Präferenz für Führungsgrundgebiet (sofern vorhanden).